Tag der sozialen Medien

Wir freuen uns, dass Herr Zumbrägel vom Jugend-Unterfranken uns am Tag der sozialen Medien einen Vortrag über folgendes Thema hält:

INTERNET “Fluch oder Segen?” – Was müssen Eltern wissen

Dieser findet statt am

Mittwoch, den 05.02.2014 um 19.00 Uhr

im Schrotturm. Alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen.

Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen…

Workshop für Eltern

Vergangene Woche war die Erziehungsberaterin Mukkader Ergün aus Nürnberg bei uns zu Gast. Im Pfarsall Christkönig konnten wir den gelungenen Workshop in türkischer Sprache durchführen. Wir haben uns sehr über die hohe Zahl der erschienenen Mütter gefreut. Zu Beginn wurden Begriffe gesammelt, die in der Erziehung der Kinder eine große Rolle spielen. Danach gab Ergün Beispiele, wie man die Kinder besser und häufiger bei Famielienentscheidungen mit einbeziehen kann. Weiterhin wurden wertvolle und leicht im Alltag umsetzbare Tipps zur selbstständigen Erziehung des Kindes gegeben. Es wurde auch darüber gesprochen, wie man in schwierigen Situation mit dem Kind umgehen sollte kann, dies wurde dann auch durch Rollenspiele dargestellt. Auch Fragen bezüglich Prüfungsangst der Kinder konnte durch Frau Ergüns Fachwissen geklärt werden.

Für alle interessierten Eltern können wir den Elternkurs “Starke Eltern – Starke Kinder” anbieten. Das ist ein Kursangebot für alle Mütter und Väter, die mehr Freude und zugleich mehr Sicherheit in der Erziehung erreichen möchten. Der Deutsche Kinderschutzbund unterstützt Eltern mit den Elternkursen in Fragen der Erziehung und des Familienalltags. Durch ein vertiefendes Verständnis der kindlichen Entwicklungsphasen werden Eltern ermutigt, ihr Kind altersgemäß zu begleiten, anzuleiten und vor allem die Fähigkeiten und Stärken ihres Kindes in den Blick zu nehmen. Außerdem geht es darum, das Selbstvertrauen von Eltern als zentrales Merkmal gelungener Erziehung zu stärke.

Anmeldung und Information unter 09721/54 19 818 bei Gülten Cenk.

Workshop für Eltern

Themen: Wie erziehe ich mein Kind zu einem selbstbewussten und erfolgreichen Menschen? Grenzensetzen – nur wie? Wie gehe ich mit Aggressionen und Trotzphase um? In dem Workshop wird über die Erziehung der Kinder diskutiert und es werden hilfreiche Tipps gegeben.
Wann? Dienstag, 03.12.2013 von 9:00-12:00 Uhr
Wo? Pfarramt Christkönig Albert-Schweitzer-Str. 1 97421 Schweinfurt
Dozentin: Mukadder Ergün

Durch Rollenspiele, Gruppenarbeit und Partnerarbeit werden die erlernten Methoden gleich umgesetzt.
Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos! Wir freuen uns auf viele interessierte Teilnehmerinnen.

Dieser Kurs wird durch die Regierung von Mittelfranken gesponsert.

Neu im Angebot: Elternberatung

Sorya Lippert hat die Qualifizierungsmaßnahme im Rahmen des Bundesprogramms “Elternchance ist Kinderchance” des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend erfolgreich abgeschlossen. Machen Sie, wenn Sie Interesse haben, Gebrauch von dem neuen Angebot über die Geschäftsstelle des IBF (Tel, mail).

“Erziehen ist eine schwierige Aufgabe”. Nicht immer gibt es noch ein “Bauchgefühl”, auf das man sich verlassen kann. Unsere Gesellschaft hat sich verändert.
Es gibt Erkenntnisse aus der Psychologie, der Erziehungswissenschaft, der Kommunikationswissenschaft, die helfen und Handlungssicherheit geben können.
Zwei Grundlagen stellen wir hier gerne zur Diskussion:

Wenn Kinder klein sind, brauchen sie…..Bindung, Bindung, Bindung. D.h. Kinder brauchen die Fürsorge einzelner, beständig gleich bleibender Personen (bestenfalls der Eltern) damit sie sich emotional stabil entwickeln können.

Ältere Kinder brauchen “Werte”. Die moralischen, religiös geprägten sind auf der einen Seite. Auf der anderen Seite empfehlen wir die Auseinandersetzung mit folgenden “Handlungswerten/Fähigkeiten”. Diese Fähigkeiten können Kindern helfen, sich zu runden Persönlichkeiten zu entwickeln:

Durchhaltevermögen

Durchhaltevermögen

Selbstkontrolle

Selbstkontrolle

Begeisterung

Begeisterung

Sozialkompetenz

Sozialkompetenz

Dankbarkeit

Dankbarkeit

Optimismus

Optimismus

Neugier

Neugier

Wenn Sie wissen wollen, wie man als Eltern diese Fähigkeiten bei Ihren Kindern trainieren können, melden Sie sich im IBF. Wir sprechen darüber.

Ausbildung als “Märchenerzähler/-in”

Bald geht es los. Unser Projekt  “Ausbildung zum/zur Märchenerzähler/-in.

Wir bilden ab sofort aus: 10 interessierte Erzähler/Erzählerinnen
Voraussetzungen sind brauchbare Deutschkenntnisse, ein Herz für Kinder und an vier Vormittagen Zeit. Der Kurs fängt an am Mittwoch, den 09.10.2013 um 10.00 Uhr in unseren IBF-Räumen.

Sie erhalten dafür eine professionelle Ausbildung von Frau Elisabeth Köhler, Märchenerzählerin der Europäischen Märchengesellschaft. Für die Auftritte sind Honorare vorgesehen. Es sind nur begrenzt Plätze frei. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei uns:

Interkulturelles Begegnungszentrum für Frauen e.V. 09721 / 54 19 818

Ansprechpartnerin: Gülten Cenk oder Christine Barthelme

.

Frauenfrühstück

Am Mittwoch, 02.10.2013 ist wieder Frauenfrühstück im Wasserturm am Bergl. Beginn ist wie immer um 10 Uhr.
Wir freuen uns auf Euren Besuch und viele interessante Gespräche……

Projekt “Unterwegs mit Familien – Ausflugsführer”

Für unser Projekt zum gemeinsamen Erstellen eines Ausflugsführers laden wir herzlich noch interessierte Teilnehmerinnen ein.

Wir treffen uns am Montag, den 12.08.2013 um 10.00 Uhr Wildpark an den Eichen. An jedem Montag in den Sommerferien werden wir uns an einem anderen Ausflugsort verabreden und gemeinsam die Orte in Schweinfurts näherer Umgebung erkunden…